0

MGV Frohsinn 1904 Goch

MGV-Frohsinn-1904-Goch-Korenfestival-terborg-stad-zing-2014Fördernde Mitglieder des MGV Frohsinn 1904 Goch

Der Meisterchor…

Zur Zeit hat der Chor 51 fördernde Mitglieder… Durch den neuen Chorgeist beschloss der Verein auf die Initiative des 1. Vorsitzenden Johann Scharff an einem Leistungssingen der Deutschen Sängerbundes teilzunehmen. Das Leistungssingen fand am 11. April 1970 in Kevelaer statt. Mit den Chören “Jagdfest ” von Weber und “Timokwein” von Lißmann beteiligte sich der  MGV” Frohsinn” in Stufe 1 (Kreisleistungssingen). Die Preisrichter bewerteten die Lieder mit “sehr gut” und “gut”, so dass der Chor die Berechtigung erlangte, bei einem Leistungssingen in der Stufe II (Bezirksleistungssingen) aufzutreten. Im gleichen Jahr wurde Jupp Verhoeven zum Chordirektor ADC befördert. “Der MGV”Frohsinn” hatte durch sein diszipliniertes Singen wesentlichen Anteil an dieser Beförderung.

Zunächst einmal konzentrierten sich die Sänger durch harte Proben auf das nächste Ziel, das sie sich gesetzt hatten: dem Bezirksleistungssingen. Am 29.April 1972 trat dann der MGV” Frohsinn ” erneut in Kevelaer zu einem Gesangwettbewerb auf. Die Bewerungsrichter gaben für die Gesangsvorträge Volkslied, Wahllied und Aufgabechor zweimal die Note “Sehr gut” und einmal “Gut” Hiermit hatte der Chor die Berechtigung erlangt, am Bundesleistungssingen teilzunehmen. Dirigent Jupp Verhoeven war stolz auf die bisherige Leistung der Sänger.

Ein schönes Ziel hatte der Chor nun vor Augen, das jedoch hart durch viele Proben erarbeitet werden musste. Der Schwierigkeitsgrad, den der Sängerbund verlangte, war kaum an normale Probenabenden zu erbringen. So mussten zahlreiche Sonderproben geleistet werden. Sänger und Chorleiter opferten in den letzten Wochen vor dem großen Auftritt viele Stunden ihrer Freizeit. Am 5.Mai 1974 war es dann soweit. Im Parktheater zu Iserlohn belohnte sich der Verein mit einem schönen Geschenk zum 70 jährigen Stiftungsfest.
Der MGV “Frohsinn” errang beim Bundesleistungssingen den Titel ” Meisterchor ”

Dirigent Thomas Janßen

Thomas-Jansen-dirigent-MGV-Frohsinn-1904-Goch-Korenfestival-terborg-stad-zing-2014Thomas Janßen, geb.am 17.10.1957 in Kleve, studierte nach dem Abitur am Freiherr von Stein Gymnasium in Kleve .Von 1977-1983 Schulmusik, Kirchenmusik, Philosophie und Musikwissenschaften an der Musikhochschule und Universität zu Köln. Nach Referendariat und Lehrtätigkeit am Luisengymnasium in Düsseldorf wurde er 1995 am Städt. Gymnasium Goch zum Oberstudienrat ernannt.

Mit Herrn Thomas Janßen aus Bedburg-Hau wurde ein kompetenter Chorleiter verpflichtet,bei dem der Funke des Vertrauens zu den Sangesbrüdern sofort übersprang und der die Sänger zu guten Leistungen zu motivieren wusste.


Naam koor:                MGV Frohsinn 1904 Goch

Vestigingsplaats:       Goch – Duitsland

Naam dirigent:          Thomas Janßen

Naam secretaris:      Willie Wesendonk

Straatnaam:              Honigsberg 3c

PC-woonplaats:        47551 Bedburg- Hau Duitsland

Telefoon:                     –

E-mailadres:              wwesendonk@t-online.de

Site:                            www.mgv-frohsinn1904.de

 

Be Sociable, Share!
  • Twitter
  • Facebook
  • email
  • LinkedIn

Laat een Bericht achter




Een foto bij uw reactie kan met een Gravatar.